Hotelfachwirt

Wenn die Gäste in ein Hotel strömen, muss alles glatt laufen. Für die passende Koordination im Hotelleriegeschäft sorgen daher kompetente Fachkräfte, die Hotelfachwirte. Ob es nun um die Organisation der Arbeitszeiten, die Absprache der neuen Menüs in der Küche oder auch Marketing des Hotels geht, der Hotelfachwirt hat den Überblick über alles und sorgt so für Ordnung im Tagesgeschäft, was ihn auch sehr attraktiv für viele Arbeitgeber macht.

Dank der breit angelegten Ausbildungsqualitäten sind Hotelfachwirte nicht nur in der Hotellerie, sondern auch der Gastronomie sehr beliebt. Die umfangreichen Kenntnisse auf Bachelorniveau in Rechnungswesen, Unternehmensführung und Controlling machen sie zu einer nützlichen Führungskraft für jede Gastwirtschaft. Hotelfachwirte bilden die Brücke zwischen Mitarbeitern und Chefebene und sind sowohl für Chef- als auch für Mitarbeiterebene Berater, Organisator und Ansprechpartner.

Voraussetzungen

Berufsabschluss, >1 Jahr Berufserfahrung

Unterrichtsform

Bundesweit online mit fachqualifizierten Dozenten

Seminarkosten und Förderung

Staatliche Förderung möglich, lesen Sie hier mehr Informationen

Dauer

12 Monate Vollzeit, 18 Monate Teilzeit

Abschluss

IHK-Zertifikat

Termin

Auf Anfrage

Schulungsanfrage